•  
  •  
Herausforderungen gehören zur Entwicklung, sie sind der eigentliche Wachstums-Motor!

Entwicklung und die Umsetzung von Lebensplan-Herzensaufgaben verlaufen nie linear, sondern eher spiralförmig und mit einigen "Unstetigkeiten" durchsetzt: Mal geht alles wie von selbst und es ereignen sich "Wunder", mal geht es eher schleppend voran und manchmal gibt es auch Zeiten, wo gar nichts mehr geht, wo es scheint, als hätte sich die ganze Welt gegen einen verschworen.

Das Gefühl dazu kann unterschiedlich sein: im Nebel herumzutappen, an Ort zu treten, Null Bock auf Nichts zu haben ... oder aber Du erlebst eine richtige Krise, Blockade, einen totalen (ev. auch gesundheitlichen) Black-Out.

Dann heisst es Innehalten und sich folgende Fragen zu stellen:
  • Worum geht es hier überhaupt?
  • Welchem THEMA in meinem Leben muss/darf ich nun Beachtung schenken?
  • Kann ich das alleine lösen? Habe ich bereits Mechanismen oder Rituale entwickelt, die mir in solchen Situationen weiterhelfen?
  • Oder möchte ich mir Unterstützung gönnen?
  • Wenn Unterstützung, welche Form würde ich mir wünschen, möchte ich mir suchen? Was kommt mir dazu spontan in den Sinn?
Diese Fragestellungen sind sowohl bei "inneren" Entwicklungsthemen und deren Bearbeitung, wie auch bei allen Herausforderungen mit "äusseren" Herzensaufgaben wichtig.
Unter der Rubrik "Beratung" findest Du das, was ich Dir dazu anbieten kann. Und in der Rubrik "Bücher-Café" gibt es zahlreiche weitere Anregungen für eine erste Orientierung ...